Wie läuft ein Projekt mit MERITUS ab?

Wir denken pyramidal und fokussieren uns auf das Wesentliche

Unsere Analysen sind prägnant und fundiert. Zielorientiert wählen wir einen 80:20-Ansatz nach dem Paretoprinzip, wodurch wir schnelle Projekterfolge erzielen. Dafür haben wir einen Blick für die wirksamsten Veränderungshebel entwickelt, die wir konsequent umsetzen.

Wir setzen auf eine kurze Analysephase mit pragmatischer Umsetzung

Erstgespräch – Verständnis der Ausgangssituation

Während eines ersten Telefonates oder im persönlichen Gespräch besprechen wir gemeinsam Ihre Ausgangssituation und Aufgabenstellung. Erste Eckpunkte der Aufgabenstellung werden definiert. Bei Bedarf werden einige Grunddaten ausgetauscht. Auf Wunsch unterzeichnen wir gerne eine Vertraulichkeitserklärung.

Zweitgespräch – Konkretisierung der Aufgabenstellung und -fokus

In einem Treffen können Sie sich unverbindlich einen persönlichen Eindruck von uns machen. Anhand einiger Projektbeispiele stellen wir Ihnen mögliche Vorgehensweisen und Ergebnisse vor. Welcher Ansatz für Ihre Aufgabenstellung der passende ist, wird in der gemeinsamen Diskussion abgewogen. Erste Informationen und Daten werden ausgetauscht. Auf dieser Basis erstellen wir Ihnen ein detailliertes Projektangebot.

Kurze Analyse – Klarer Aufsatzpunkt zur Ergebnisverbesserung

In kurzer Zeit verschaffen wir uns ein fundiertes Bild Ihrer Ausgangssituation, der Erfolgsfaktoren Ihres Geschäftsmodells und der aktuellen Handlungsbedarfe. Wir entwickeln ein zukünftiges Zielbild mit monetär quantifizierten Verbesserungsmaßnahmen. Ein konkreter Umsetzungsplan der wesentlichen Verbesserungspotenziale mit einer klaren Nutzen-/Aufwandskalkulation bildet die Entscheidungsgrundlage für die Umsetzung.

Konsequente Umsetzung – Realisierung von Ergebnissen

In der Umsetzung werden Optimierungsstellhebel gemeinsam implementiert. Dabei stehen operative Verbesserungen von Prozessen und Strukturen auch unter Anwendung von Lean-Methoden genauso im Fokus wie finanzwirtschaftliche Optimierungsmaßnahmen. In regelmäßigen Statusmeetings wird über Projektfortschritt und -erfolg berichtet und bei Bedarf frühzeitig gegengesteuert. Für ein nachhaltiges Projektergebnis coachen und qualifizieren wir Ihre Schlüsselpersonen während der Projektlaufzeit.