• Arbeitsweise / approach

Kompetenzen > Arbeitsweise

Unsere Arbeitsweise – Stets ergebnisorientiert und partnerschaftlich

Bei MERITUS teilen wir den unbändigen Willen, den sich abzeichnenden Unternehmenskurs zu verbessern und lassen unserem Willen Taten folgen. Dabei haben wir einen Blick für das Wesentliche entwickelt und setzen dieses konsequent um. Wir sehen unsere Aufgabe erst dann als erfolgreich beendet, wenn vereinbarte Ziele erreicht wurden.

Die Zusammenarbeit mit uns ist dabei bodenständig und partnerschaftlich. Wir sprechen die Dinge offen und direkt an. Auf einen vertrauenswürdigen Umgang und integres Verhalten legen wir besonders viel Wert.

Unser Vorgehen – Maßgeschneiderter Weg zu messbaren Ergebnissen

Wir entwickeln kundenspezifische Lösungen und setzen nicht auf Schema F. Mit großem Erfahrungshintergrund analysieren wir Unternehmen schnell und gekonnt und machen den spezifischen Handlungsbedarf transparent. Dazu betrachten wir Unternehmen immer als Ganzes und entwickeln maßgeschneiderte Wege, die im Gesamtunternehmenskontext zu bestmöglichen Ergebnissen führen. Dabei spiegeln wir immer das finanziell Notwendige mit dem operativ Machbarem. Unser Anspruch ist es, Verbesserung spürbar und nachhaltig zu gestalten. Aus diesem Grund legen wir großen Wert auf messbare Ergebnisse, wie die Verbesserung von GuV- und Bilanzpositionen sowie die Qualifizierung Ihrer Leistungsträger.

Arbeitsweise

Unsere Rolle – Orientiert sich an Ihren Bedürfnissen

Zu Beginn eines jeden Projektes definieren wir gemeinsam mit Ihnen welche Rolle wir in der Zusammenarbeit einnehmen. Entsprechend Ihrer Bedürfnisse und Ihrer jeweiligen Unternehmenssituation agieren wir als Unternehmensberater, Interim Manager oder Trainer/ Coach.

Als Unternehmensberater vermitteln wir Ihnen einen neutralen Blickwinkel in kritischen Aufgabenstellungen. Auf Basis systematischer Analysen entwickeln wir strukturierte Lösungskonzepte, die wir gemeinsam mit den Leistungsträgern Ihres Unternehmens operativ und GuV-wirksam umsetzen.

Bei Überbrückungsbedarf im Management übernehmen wir auf Ihren Wunsch hin operative Verantwortung in wichtigen Schlüsselfunktionen. Unsere Interim Manager verfügen über hohe Managementkompetenz gepaart mit jahrelanger Fach-, Funktions- und Krisenerfahrung. Dies gewährleistet den Veränderungserfolg und erhöht die interne und externe Glaubwürdigkeit.

Nachhaltiger Erfolg geht mit der Qualifikation von Leistungsträgern einher. Im partnerschaftlichen Verständnis sind wir Sparringspartner für eine Vielzahl von Geschäftsführern und Führungskräften in Deutschland. In unserer Rolle als Coach oder Trainer qualifizieren wir Führungskräfte und Schlüsselfunktionsträger, damit der Veränderungsprozess fortgesetzt wird, wenn die Berater oder Interim Manager längst wieder weg sind.

Dr. Jens Zimmermann, Managing Partner
Dr. soc. oec., Dipl.-Wirt.-Ing., zertifizierter ESUG-Berater

Dr. Jens Zimmermann begleitet seit 25 Jahren Unternehmen bei Sanierungen, Restrukturierungen und umfassenden Kostensenkungsprogrammen. Darüber hinaus ist er Experte in Supply-Chain-Optimierungen und Global Footprint-Themen.

Vor der Gründung von MERITUS war Dr. Jens Zimmermann acht Jahre im Vorstand der Staufen AG, wo er Restrukturierungs- und Lean-Management-Projekte verantwortete. Davor war er elf Jahre bei Droege & Comp., davon vier Jahre verantwortlicher Partner für das weltweite Competence Center Supply Chain Management.

„Im Rahmen der Absicherung der Lieferfähigkeit eines 1st Tier Lieferanten – im Zuge der Auswirkungen der Corona-Pandemie – habe ich MERITUS als stets kompetenten und verlässlichen Partner kennengelernt. Die Kollegen von MERITUS haben im Rahmen einer Task-Force durch hohen Einsatz innerhalb kurzer Zeit maßgeblich zur Aufrechterhaltung der Belieferung und zum Abbau des Lieferrückstandes beigetragen. Durch den professionellen und methodischen Einsatz von MERITUS konnten auch im Bereich Qualität messbare Erfolge realisiert werden.“

Simon Wurm – Value Stream Management